MENÜ

FGKH - Theater und Training

Willkommen bei "Für Garderobe keine Haftung", dem Impro-Theater aus Wiesbaden. Wir spielen alles - außer gewöhnlich!

Als spontanes Schauspiel treffen Sie uns auf den öffentlichen Bühnen des Rhein-Main-Gebiets und  der ganzen Republik. Vom 20. Juli bis 11. August 2018 veranstalten wir den Wiesbadener Improsommer auf dem Neroberg. An der FGKH Impro Akademie bieten wir Kurse und Workshops für alle, die selbst Impro spielen wollen. Im Rahmen unserer Business Impulse spielen und trainieren wir für Auftraggeber im Unternehmens-Kontext. Und beim Krimispektakel bieten wir vier interaktive Krimi mit Dinner zum Mitraten und Mitermitteln.

HIER GIBTS ALLE INFOS UND BILDER ZUM IMPROSOMMER

HIER GIBTS ALLERLEI BILDER VON FESTIVALS, SHOWS UND EVENTS


Der perfekte JGA mit FGKH

Ein Junggesellenabschied muss nicht laut lärmend durch die Altstadtkneipen ziehen, man kann seine / Frau kann ihre besten Freunde auch anderweitig herausfordern: Mit einem spielerischen Impro-Crashkurs. Viel Spaß garantiert!

Weiterlesen …


Hinter den Kulissen von FGKH: Das stärkste Team der Welt

Seit einigen Monaten erweitern Lisa Frankenbach und Vanessa Liebig das Team von "Für Garderobe keine Haftung". 

Danke für tatkräftige Unterstützung an allen Fronten, Mitgestaltung und Visionen, offene Ohren und kluge Ideen sowie Management und Organisation. Lasst uns weiterhin gemeinsam dieses wunderbare Improschiff steuern.

Weiterlesen …


Krimi Spektakel: Frankfurts Mord auf "Hoher See"

Beim Besuch im Nachtclub Cataldo treffen Sie eine illustre Gesellschaft - und ermitteln in einem brutalen Mordfall. Interaktives Krimi-Spektakel von und mit "Für Garderobe keine Haftung". Spannender Krimi, exclusives Dinner und Frankfurt bei Nacht auf dem Main! Unser Bild zeigt das Team vom letzten Wochenende.


FGKH "quick & dirty" im Wohnzimmer

Seit vielen Jahren spielen wir als Gastspiel-Ensemble regelmäßig im Hessischen Staatstheater. Die junge Bühne - die Wartburg – ist so etwas wie unser zweites Zuhause. Umso spannender für uns, drei Etagen tiefer, in der Szene-Gastronomie „Wohnzimmer“ unsere Zelte aufzuschlagen, und etwas ganz Neues zu wagen: Raus aus dem Theater, rein in die Bar. Für unsere treuen Zuschauer, aber auch für unser Team an dem Abend eine echte Umstellung. Weder Platzanweiser noch Hightech-Theatertechnik. Keine Pause – stattdessen harte, schnelle Improvisation. Wir haben Blut geleckt – und wollen das neue Format weiter entwickeln. Ihr hört von uns J


FGKH beim reflecta Filmfestival

Das reflecta Filmfestival steht unter dem spannenden Motto „rethink your world“. Da wollten wir natürlich dabei sein und experimentieren, wie Impro Theater in ein Filmfestival passt – und wie wir mit unserer Kunstform die Welt „neu denken“ können. Im wundervollen „Heimathafen“ war es knallvoll, herrlich eng und ganz ganz gemütlich, als wir mit einem „Tag der Entscheidung“ unseren Beitrag präsentiert haben. Wir bedanken uns für die liebevolle Betreuung und den schönen Abend.


Der Eintrag "83" existiert leider nicht.