MENÜ

Die zweite Hälfte Improsommer

Zwei von fünf Wochenenden sind bereits vorbei, doch statt traurig zu sein, haben wir uns noch ein paar Highlights aufgehoben.

Wer schon immer mal wissen möchte, wie Improvisationstheater funktioniert und ob er/sie das auch kann, der sollte sich Sonntag, den 24.7., im Kalender markieren. von 12 bis 16 Uhr gibt Tamara in der Erlebnismule einen Schnupperworkshop. Mehr Infos gibt es hier.

Am 29.7. werden wir einen ganz besonderen Abend erleben, der für die meisten von euch, gar nicht außergewöhnlich sein wird. Es wird eine Blindenreportage geben. Eine was? Für Menschen, die nicht oder nicht gut sehen können, wird jemand all das was man auf der Bühne sieht, aber nicht hört, in Worte fassen. Damit alle einen zauberhaften Abend genießen können. Wer sehen kann, bekommt davon gar nichts mit, denn das läuft über einen kleinen Knopf im Ohr. WIr sind sehr gespannt auf den Abend und bedanken uns herzlich bei T-OHR, dem Zentrum für Blindenreportage und Brücken schlagen - Menschen verbinden, die das ganze in Zusammenarbeit mir dem hessischen Blinden- und Sehbehindertenverband möglich machen.


Zurück

Der Eintrag "83" existiert leider nicht.